Polizeit: Kürzungen bei Polizei verhindert

Vorteile für den öffentlichen Dienst

Vergleichen und sparen: Baufinanzierung - Berufsunfähigkeitsabsicherung - KapitalanlagenKrankenzusatzversicherung - Private Krankenversicherung - zuerst vergleichen, dann unterschreiben - Online-Vergleich Gesetzliche KrankenkassenZahnzusatzversicherung  -

PDF-SERVICE: zehn eBooks zu den wichtigsten Themen für Beamte und dem Öffentlichen Dienst
Für nur 15 Euro im Jahr können Sie mehr als zehn Taschenbücher als eBook herunterladen: Beamtenrecht, Besoldung, Beamtenversorgung, Beihilfe) sowie Nebentätigkeitsrecht, Tarifrecht, Frauen im öffentlichen Dienst. Sie können die eBooks herunterladen, ausdrucken und lesen
>>>mehr Informationen

 

 

Zur Übersicht aller Meldungen für Polizeibeamte

Polizeit: Kürzungen bei Polizei verhindert 

Sachsen-Anhalt wird Zulagen für die Polizei nicht beschneiden. Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) hat entsprechende Pläne des Finanzministers zurückgewiesen. Stahlknecht versicherte: „In Anerkennung der Leistungen der Polizeibeamten wird es im Haushalt 2014 weder bei der Erschwerniszulage noch beim Übergangsgeld Kürzungen geben.“ Die GdP warnte: „Die Polizeizulage ist keine Verhandlungsmasse, weder jetzt noch in der Zukunft.“

Quelle: MAGAZIN für Beamtinnen und Beamte, Ausgabe 6/2013


 

mehr zu: Aktuelles für Polizeibeamte
Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.polizeivollzugsbeamte.de © 2022