Malchow: Brachiale Gewalt gegen Kolleginnen und Kollegen

OnlineService "Beamte/Öffentlicher Dienst": Für nur 15 Euro im Jahr
können Sie mehrere Bücher zum Beamtenrecht lesen oder ausdrucken. Daneben bieten wir weitere wichtige Dokumente zur Besoldung, Beihilfe und Beamtenversorgung. Wir recherchieren für Sie spezielle und geprüfte Links, z.B. Nebenjob, Musterformular für den Teilzeitantrag, Antrag auf Beihilfeabschlag >>>zur Anmeldung

Praxis-Seminar: Beamtenversorgung leicht gemacht - Seminare für Behördenmitarbeiter/innen und Personalräte 


Zur Übersicht aller Meldungen für Polizeibeamte

Malchow: Brachiale Gewalt gegen Kolleginnen und Kollegen

GdP mit erster Bewertung des Blockupy-Einsatzes

Frankfurt/Main. „Die Frankfurter Polizei hat sich hervorragend auf diesen Einsatz vorbereitet, sämtliche Maßnahmen wurden mit den Frankfurter Bürgern kommuniziert, sodass großes Verständnis für den polizeilichen Einsatz herrscht. Bereits wenige Minuten nach sechs Uhr gingen militante Kapitalismuskritiker mit brachialer Gewalt gegen die eingesetzten Kolleginnen und Kollegen vor. Von Anfang an war klar, dass die Gewalttäter keine Rücksicht auf Leben und Gesundheit der Einsatzkräfte nehmen würden. Sie griffen auch unbeteiligte Passanten und Medienvertreter an“, sagte der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow in Frankfurt/Main.

 


GdP-Bundesvorsitzender Oliver Malchow (r.) und GdP-Hessen-Chef Andreas Grün informieren sich hinter den Kulissen über die Lageentwicklung.

 

… und bei Frankfurts Vize-Polizeipräsidenten, Dr. Walter Seubert. Mit am Tisch: Karin Schäfer, GdP-Bezirksgruppenvorsitzende in Hessens Metropole.

 

 

Die Betreuung der Einsatzkräfte durch die Frankfurter Behörde mit Unterstützung des GdP-Landesbezirks Hessen findet bei den Einsatzkräften großen Anklang. Der hessische GdP-Landesbezirksvorsitzende Andreas Grün: „Ich bin seit 38 Jahren bei der Polizei und habe eine solch gute Logistik noch nicht erlebt.“ Fotos (3): Rüdiger Holecek

GdP-Meldung von heute Morgen: Eindringlicher Appell der Gewerkschaft der Polizei zu friedlichen Demonstrationen

 

Quelle: Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei, 03/2018


 

mehr zu: Aktuelles für Polizeibeamte
Startseite | Kontakt | Impressum
www.polizeivollzugsbeamte.de © 2018